Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bastian Keller, Schamanische Energiemedizin, Bad Salzuflen

 

Bastian Keller
Heilpraktiker für Psychotherapie

 Lehmkuhlstraße 21, 32108 Bad Salzuflen

0151 - 288 35 188

bastian.keller@hppkeller.de

Der Schamanismus ist eine der ältesten Heilformen der Menschheit. In meiner Praxis arbeite ich in Anlehnung an die Tradition der Q'ero-Schamanen aus Peru. Hierbei ist mir wichtig zu betonen, dass die schamanische Arbeit keinerlei Konkurrenz zu anderen Methoden, auch nicht zur Schulmedizin oder Psychotherapie darstellt. Sie kann eine Alternative oder auch eine Ergänzung sein. In jedem Fall ist sie für Sie auch eine Reise zu sich selbst.

 

Schamanische WerkzeugeSchamanische Werkzeuge

Techniken die ich nutze sind unter anderem: Schamanische WerkzeugeSchamanische Werkzeuge

Lichtheilungen

Extraktionen von Energien

Seelenrückholungen

Lebens- und Todesrituale

 

Diese Arbeit kann Ihnen helfen emotionale Belastungen und Traumata aus dem Körper zu bekommen und ein befreiteres Leben zu führen. Hierbei werden Blockaden und Belastungen aus dem Energiefeld entfernt, die Chakren gereinigt und von altem Ballast befreit.

 

Die Techniken etwas näher erläutert:Schamanisches Reinigen

Lichtheilungen: Dies stellt die Grundlage meiner schamanischen Arbeit dar. Hierbei wird ein Thema bearbeitet, dass sie für sich positiv verändert haben möchten. Das Energiefeld und die Chakren werden von schwerer Energie befreit. Hierdurch kann sich das Thema für Sie verändern. Außerdem werden die Chakren mit Licht versorgt.

Extraktionen von Energien: Eingebettet in den Prozess der Lichtheilungen werden Energieblockaden oder anhaftenden Wesenheiten aus Ihrem Energiefeld / Körper extrahiert. Dies kann dafür sorgen, dass die Energie besser fließt und für Sie zur Verfügung steht.

Seelenrückholungen: Auch diese Arbeit ist eingebettet in den Prozess der Lichtheilung. Hierbei werden Anteile der Seele, die sich zum Schutz in belastenden Situationen abgespalten haben zurück gebracht und integriert.

Lebens- und Todesrituale: Hierbei geht es nicht in erster Linie um den eigentlichen Tod, wie die meisten Menschen ihn verstehen, sondern vielmehr um Dinge, die in uns sterben dürfen. Aber auch das Begleiten von sterbenden Menschen und das Führen des Seele ins Licht können hierzu gehören.

 

 

Die Dauer einer Sitzung beträgt in der Regel etwa 1,5 - 2 Stunden.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?